Drago GmbH

Bohle Gruppe



 
 
Grün ist derSchlager
 
16.06.2011 Einweihung des Kunstrasenplatzes steht unmittelbar bevor
 
 
27.04.2011 Derschlager Kunstrasen ist fertig!
 


[27.04.2011 von B.M] Nachdem am Freitagvormittag ( 15.04.11) die 11-Meterpunkte und letzten Bahnen auf dem Kleinspielfeld verlegt und verklebt wurden, kündigte sich schon die nächste Mannschaft von Polytan an, die für die Verfüllung von Quarzsand und Granulat verantwortlich waren.

...zum vollständigen Bericht...

 
 
14.04.2011 Polytan ist aus dem Winterschlaf erwacht
 
[14.04.2011 von B.M] Die Wochen des Wartens sind vorbei. Seit dem 4. April wurden die Arbeiten wieder aufgenommen. Bei bestem Wetter wurde das seit mehreren Monaten zwischengelagerte Gummigranulat verarbeitet.



Granulat und flüssiger Kunststoff werden vor Ort in einem Mischer kalt gemischt, auf einen LKW verladen und in einen Fertiger gekippt. Das Verfahren kennt man auch aus dem Straßenbau beim Auftragen der Teerdecke. Auf einer Breite von 4m wird das Granulat verteilt und mit einer Handwalze leicht verdichtet. Das Ergebnis ist eine elastische Tragschicht, die als Unterbau für den Kunstrasen benötigt wird. Diese Tragschicht simuliert das typische Laufgefühl wie auf einer Rasenfläche. Nach 24 Stunden konnte man erstmals die neue Fläche betreten. 2 Tage später war vom grauen Splitt nichts mehr zu sehen. Schwarz war jetzt die neue Farbe und es war ein hervorragendes Gefühl, auf dem leicht nachgebenden Boden, den Platz abzuschreiten. An dieser Stelle muss man auch einmal dem Team von Polytan ein großes Lob aussprechen. Was diese Jungs für ein Arbeitspensum hingelegt haben war Klasse. Hier wusste jeder was er zu tun hatte und jeder Handgriff saß. So stellt man sich Teamarbeit vor.


...zum vollständigen Bericht...


 
 
29.03.2011 33 Jahre Asche sind nun Vergangenheit
 
 

[29.03.2011 von -S.R-] Nach der Planungsphase und dem Spatenstich konnte die Firma Adolf Koch GmbH im September 2010 mit den Vorarbeiten am Platz beginnen. Bis heute konnten 13.000 m² Asche abgetragen, eine Drainage gelegt, eine komplette Umzäunung angebracht und Abfangzäune hinter den Toren aufgestellt werden. Seit November 2010 laufen die Eigenleistungen von ehrenamtlichen Helfern. Es wurde eine Wasserablaufrinne gepflastert sowie 3.000 m² Verbundsteine verlegt.


Doch es gab auch Probleme die auf den Verein zukamen. Nachdem die Planung für die Verlegung des Training- und Spielbetriebs der 8 Jugend- und 3 Seniorenmannschaften bis Ende der Rückrunde stand, verursachte der frühe Wintereinbruch einen  Baustopp. Die Firma Polytan konnte 2010 nicht mit ihren Arbeiten beginnen. Somit musste erneut die Suche nach Ausweichplätzen beginnen.


...zum vollständigen Bericht...

 

 
 
10.12.2010 Gesamtschule Derschlag spendet für Tartanlaufbahn
 
Die 2. Vorsitzende des Fördervereins der Gesamtschule Derschlag Claudia Groß, übergibt Manfred Koch den Scheck zu Gunsten der Erstellung der Tartanbahn.
 
[10.12.2010 von -B.M-] Am Tag der offenen Tür in Derschlag nutzte Schulleiter Michael Jäger die Gelegenheit der breiten Öffentlichkeit das Projekt Kunstrasen Derschlag vorzustellen. Bauherr dieser Maßnahme ist der Fussballverein FC Borussia Derschlag. Die Ausführung erfolgt durch die Fa. Adolf Koch.

Im Zuge des Umbaus wird die Sportanlage auch mit einer Tartan-Kunststofflaufbahn ausgestattet. Die Kosten hier belaufen sich auf ca. 150.000€

Diese Kosten sind von der Schule in dieser Form nicht zu stemmen. Daher wurden alle Derschlager Firmen und Bürger gebeten, dieses Projekt mit einer Spende zu unterstützen.

Aus heutiger Sicht freuen wir über die bisher eingegangenen Spenden. Gezielt für den Bau der Tartanbahn spendete der Heimatverein Derschlag 10.000€

Am heutigen Tag überreichte die 2. Vorsitzende des Fördervereins Gesamtschule Derschlag, Frau Claudia Groß, einen Scheck in Höhe von 2.000€ an den Vorsitzenden Manfred Koch von der Borussia.

...zum vollständigen Bericht...

 

 
 
12.11.2010 Neuer Kunstrasenplatz nimmt Konturen an
 
 

[12.11.2010 von -B.M-] Nachdem die groben Arbeiten abgeschlossen sind, beginnt jetzt die Phase der Eigenleistungen  Neben der Drainage wurden diverse Leerrohre im Platz verlegt, um zukünftig zusätzliche Stromanschlüsse hinter den Toren und auf der gegenüberliegen Seite des Platzes installieren zu können.

Schwerpunkte der letzten Tage war der Bau der Wasserablaufrinne. Hier war Steine schleppen angesagt. Mit der Fertigstellung ist jetzt wieder erkennbar, wo sich die Grenzen des Sportplatzes befinden.

...zum vollständigen Bericht...

 
 
01.10.2010 Ringdrainage wird verlegt
 
01.10.2010 Ringdrainage wird verlegt
 

[01.10.2010 von -pgr-] Nach dem nun die gute alte Asche abgetragen wurde, geht die Bauphase des Derschlager Kunstrasenplatzes in die nächste Phase. Ein wichtiger Punkt mit dem man sich befassen musste, war die Frage nach der richtigen Drainage.

...zum vollständigen Bericht...

 

 
 
13.09.2010 Kunstrasenbau hat begonnen
 
Kunstrasenbau hat begonnen
 

[21.09.2010 von B.M.] Gut ein Jahr hat die Borussia auf dieses Augenblick hin gearbeitet, um pünktlich, am Montag morgen 7:00 Uhr, dass neue Projekt zu starten.

Die alten Tore haben ihre Pflicht getan und wurden aus ihren Bodenvertiefungen ausgegraben. Wie viele Bälle zwischen diesen Posten zu Toren verwandelt wurden, ist eine Aufgabe für Statistiker. Da kommen bestimmt einige Tausend Tore zusammen.

LKW auf LKW der Fa. Adolf Koch reihte sich auf, um die von einer Fräsmaschine abgetragene Asche aufzunehmen. Im Zwei-Minutentakt wurden die LKW´s durch ein Hubsignale des Fräsmaschinenführers aufgefordert, ihre Fahrzeuge vorwärts zu bewegen. Nach vier Minuten war ein LKW beladen und konnte sich Richtung des ehemaligen Clemens Steinbruches in Dümmlinghausen bewegen.

...zum vollständigen Bericht...

 
 
11.09.2010 Spatenstich läutet Bauphase ein
 
 

13.09.2010 von -pgr- Für die Borussia Derschlag ist der 11.09.2010 ein historischer Samstag. Gummersbachs Bürgermeister Frank Helmenstein und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Gummersbach Bergneustadt Frank Grebe, trafen sich mit dem Vorstand der Borussia auf dem Sportgelände an der Epelstraße um mit dem symbolischen Spatenstich offiziell die Bauphase des Kunstrasenplatzes einzuläuten.

...zum vollständigen Bericht...


 
 
 
 
www.sport-oberberg.de  truly powered by news-oberberg.de truly powered by news-oberberg.de Sparkasse Gummersbach Bergneustadt